Als Erstes muss geklärt werden ob für Ihr Bauvorhaben eine Baugenehmigung notwendig ist:

In der Regel können Terrassendächer bis zu einer Fläche von 30 m² und einer Tiefe von drei Metern ohne eine Baugenehmigung gebaut werden.
Es gibt aber Grundstücke, wo weitere Baumaßnahmen jeglicher Art,
genehmigungspflichtig sind.

Auch der Bau einer genehmigungsfreien Terrassenüberdachung ist mit Pflichten verbunden.Oftmals sind das Vorschriften aus dem öffentlich-rechtlichen Baurecht der Gemeinde. Dies könnte Sie eventuell beim Bau einschränken: Sie erhalten von uns alle Daten die für einen Bauantrag oder einer genehmigungsfreien Terassenüberdachung nötig sind um diese dem zuständigen Bauamt vorzulegen.

Sie erhalten von uns eine Beratung, damit Sie genau die Terassenüberdachung bekommen, die Sie sich wünschen. Aus diesem Grund, bieten wir eine Erstberatung via Telefon und Email an.
Darauf erfolgt eine detaillierte Beratung bei Ihnen vor Ort.

Sie erhalten nach einigen Tagen ein unverbindliches Angebot von uns.
Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.